Konflikte erkennen – Eskalation vermeiden

Der Workshop richtet sich an alle Laborleiter, Führungs- und Nachwuchsführungskräfte, sowie Projekt- und Teamleiter, die ein besseres Verständnis im Umgang mit Konflikten erlernen wollen.

Ein Unternehmen ist immer so erfolgreich, wie seine Mitarbeiter. In leistungsfähigen Teams sind jedoch Meinungsverschiedenheiten und Auseinander-setzungen unvermeidlich.


Wichtig ist, dass Konflikte rechtzeitig erkannt und für einen erfolgreichen Veränderungsprozess genutzt werden.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer ihren Blick für bestehende Konfliktpotenziale im Unternehmen zu schärfen und die Chance zur positiven Veränderung zu erkennen. Mit dem Know-how über die Phasen der Konfliktentwicklung und der verschiedenen Konflikttypen werden Sie gerüstet sein, um zukünftig optimal und frühzeitig auf Spannungen reagieren zu können. Dadurch verbessert sich auch das Betriebsklima.

Die Teilnehmer werden nach diesem Seminar Konflikte rechtzeitig erkennen, analysieren und Konfliktlösungen konstruktiv gestalten können. Durch praxisnahe Übungen werden die Wege zur Konfliktbewältigung veranschaulicht, praxisgerecht aufgearbeitet und angewandt.

Inhalte:                                                                                                          

Das Modell: Menschen – Prozesse – Systeme

       Komplexität des Problems vereinfachen

       Konfliktpotenziale leichter erkennen

       Chancen erkennen und zur Veränderung nutzen

 

Konflikte im zwischenmenschlichen Bereich

       Ursachen der Konfliktentstehung erkennen

       Verhalten der verschiedenen Konflikttypen

       Interessens- und Sachkonflikte

       Werte- und Strukturkonflikte

       Beziehungskonflikte

       Woran erkenne ich einen Konflikt?

 

Phasen in der Konfliktentwicklung

       Anlass und Meinungsverschiedenheit

       Spannungen entstehen

       Erkennen des Konflikts

       Direkter und indirekter Angriff

       Gesichtsverlust

       Eskalation

 

Konfliktlösungsstrategien finden

       Souveräne Konfliktsteuerung

       Optimale Reaktionszeiten

       Spannungen frühzeitig erkennen und darauf reagieren

       Unüberlegte Handlungen vermeiden

       Strategien im Umgang mit Emotionen

       Der Weg zur Deeskalation

       Schaffen einer Win-Win-Situationen

 

 

 
Fakten:                                                                                                          
Termine Dauer
Seminar-Nr. Beginn / Ende
Ort

28.04.2014

1 Tag
KOM-KON-1114

09:00 - 17:00 Uhr

München


Kombi-Seminar Vorschlag:                                                                            

28.04.2014   Konflikte erkennen

29.04.2014   Konfliktlösungsgespräche erfolgreich führen

 

Referentin:                                                                                                     

Frau Angelika Patzelt ist Kommunikationstrainerin (DVNLP), Coach (ECA) und Wirtschaftsmediatorin (FU Hagen). Während ihrer Zeit als Abteilungsleiterin in der IT-Branche beschäftigte sie sich mit dem Aufbau der Qualitätssicherung und des Beschwerdemanagements. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Personalentwicklung unterstützt sie seit 10 Jahren als Trainerin Führungskräfte und Mitarbeiter dabei, ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Stichworte aus dem Inhalt:

 

Die Konfliktanalyse, Phasen des Konfliktlösungsgesprächs, Förderung einer guten Konfliktkultur im Unternehmen, Wiederkehrende Konflikte, konstruktiver Umgang, Konfliktmanager, Schwierige Gespräche führen, richtige Gesprächseröffnung, Kritik konkretisieren, Lösungswege finden, Veränderungsmaßnahmen, Vereinbarungen treffen,  Harmonie, Konfrontation, Verständnis, Konfliktlösung , Konfliktlösungsstrategien finden, Souveräne Konfliktsteuerung, Optimale Reaktionszeiten, Spannungen frühzeitig erkennen und darauf reagieren, Emotionen, Deeskalation, Win-Win-Situationen