SFC: Superkritische Fluidchromatographie

Das Halbtagesseminar richtet sich an Einsteiger und Anwender, welche die Technik der superkritischen Fluidchromatographie (SFC) einsetzen wollen und Einblicke in die Grundlagen dieser Technik erhalten möchten.

 

Seminardetails
ANA-SFC-1116.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.9 KB

Die SFC ist als Trenntechnik schon lange bekannt.  Allerdings ist ihr Einsatz bislang meist auf die Trennung von chiralen Molekülen beschränkt. In anderen analytischen Bereichen konnte sich die SFC bisher nur schwer etablieren.

 

Dies liegt unter anderem daran, dass die Trennungsmechanismen der SFC deutlich komplexer, als die in der LC und zudem noch nicht vollständig verstanden sind. Zusätzlich galten analytische SFC-Geräte lange, als nicht ausreichend robust und Trennungen schlecht reproduzierbar. In diesem herstellerunabhängigen Seminar werden sämtliche Vorurteile aus dem Weg geräumt und die (Un-) Möglichkeiten der Trenntechnik eingehend erläutert. Neben den Grundlagen und Eigenschaften der SFC werden auch Strategien zur Methodenentwicklung und Trennungsoptimierung aufgezeigt.

 

Die Besonderheiten und Einsatzmöglichkeiten der SFC werden an einer Vielzahl von Beispielen aus der Praxis beleuchtet.

 

Inhalte:                                                                                                          

 

Eigenschaften und Grundlagen der SFC

  • Ursprung und Entwicklung
  • Charakteristische Eigenschaften
  • Einordnung und Abgrenzung von anderen Trenntechniken
  • Grundbegriffe in der SFC- Trennung


Betrieb der SFC im Laboralltag

  • Systematischer Aufbau der Geräte
  • Detektoren (Flammenionisationsdetektor (FID), UV/VIS, Massenspektrometer)


Charakteristika der mobilen Phase

  • Kompressibilität und Auswirkungen auf die Trennung
  • Variation der Elutionsstärke durch Zugabe organischer Lösungsmittel
  • Auswirkungen auf die Detektion mittels MS oder UV-Vis


Methodenentwicklung

  • Stationäre SFC-Phasen für den Einsatz in der SFC
  • Klassifizierung von stationären SFC-Phasen
  • Anpassung der mobilen Phase
  • Screening-Ansätze


Anwendungsgebiete

  • Anwendungsbeispiele aus der Lebensmittelanalytik
  • Anwendungsbeispiele aus der Umweltanalytik
  • Anwendungsbeispiele aus den Metabolomics

 

 

 
Fakten:                                                                                                          
Termine Dauer Seminar-Nr. Beginn / Ende Ort

13.05.2016

1/2 Tag ANA-SFC-1116 10:00 - 13:00 Uhr München

 

Jeder Teilnehmer des Seminars erhält 2 Tagestickets für die Analytica 2016 kostenlos dazu.

 

Seminaradresse:

München:

Messe München GmbH
Messegelände
81823 München

 

Hotelempfehlungen:

 

Hotel Exquisit München Zentrum

Pettenkoferstraße 3

80336 München

http://www.hotel-exquisit.com/
Tel: 089 551990

 

 

Hotel Stadt Rosenheim  

Orleansplatz 6 a  

81667 München

Telefon 089.448 24 24
www.hotel-stadt-rosenheim.de


Seminarpreis:                                                                                                

Teilnahmegebühr: 239,00 €

 

Jeder Teilnehmer des Seminars erhält 2 Tagestickets für die Analytica 2016 kostenlos dazu.

 

Unsere Analytica-Seminare sind von unseren Rabatt-Aktionen ausgeschlossen.

 

Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%.

Referent:                                                                                                        

 

Herr Stefan Bieber arbeitet am Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft der TU-München. In seiner Forschungsarbeit befasst er sich, neben der Anwendung der SFC in verschiedenen analytischen Bereichen, auch mit den chromato-graphischen Grundlagen der Technik.

 

Stichworte aus dem Inhalt: